Adobe ID wird von Onleihe nicht akzeptiert

24.01.2018, 09:00, Aktueller Hinweis | Wartungsarbeiten am Mittwoch, 24.01.2018 ab 09:00 Uhr
Aufgrund von Arbeiten an der Onleihe kann es den ganzen Tag über zu Anzeigefehlern und starken Einschränkungen bei der Nutzung der Onleihe kommen, bis hin zu Ausfällen.
Betroffen sind die Web-Onleihen, die Onleihe-App und die eReader-Onleihen.
Ggf. werden die Zeitschriften am Donnerstag nicht, bzw. verspätet zur Verfügung gestellt.

  • wie Kakaokau schon sagte die ADE-App ist nicht für die Onleihe geeignet und daher würde ich diese auch nicht auf dem Tablet installieren. Man braucht diese auch nicht, um über den Browser auszuleihen sondern da reicht Browser + Bluefire oder Aldiko oder Pocketbook.


    Nach der Deinstallation der ADE-App konntest du trotzdem keine Adobe-ID in der Onleihe-App eintragen? Ich würde noch folgendes versuchen: ADE-App deinstallieren, Onleihe--App deinstallieren und dann Onleihe-App neu installieren und versuchen die ID einzutragen.

  • Aldiko wurde duch Pocketbook ersetzt. Die Fehlermeldung bei Onleihe zur Adobe ID erscheint weiterin. Eine Adobe ID kann nicht eingetragen werden. Der neue Ebookreader ist aber i.O. Die Ausleihen von Oneihe werden über "externes Gerät" problemlos erkannt. Wenn es also nur über diesem Umweg geht, dann aoll es gut sein (verstehe nur nicht, warum beim Smartphone mit Android 6 ales problemlos läuft). Trotzdem danke für die vielen Tipps. Habe hoffentlich etwas gelernt.

  • Mal alles, was adobe-id auf dem Tablet (es ging hier um ein Tablet, oder?) noch irgendwo gespeichert ist, löschen (unter Einstellungen, Konten suchen und/oder die Dateien direkt durchforsten). Möglich, dass hier irgendwo noch was rumgammelt, das sich von der Installation einer neuen App nicht hat beeindrucken lassen. Das Gerät anschließen neu autorisieren. Dann sollte es klappen. Theoretisch...

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • Es handelt tatsächlich um ein Tablet. Habe als Apps mit Adobe ID nur Onleihe (wo die ID garnicht eingegeben werden kann) und Pocketbook. Gerade habe noch einmal ADE installiert und geschaut, welche IDs erkannt werden. Da insgesamt 3 angegeben. Bei Pocketbook ist nur eine eingetragen, Onleihe keine. ADE kann die beiden nicht mehr verwendeten IDs nur lokal löschen. D.h. irgendwo so die immer noch da. Aber wie kann ich diese ohne zurücksetzen auf Werkeinstellungen löschen? ADE ist jetzt wieder deinstalliert.

  • Ich stelle mich wohl ungeschickt an. Wie deautorisiere ich Pocketbook? Da ist unter Einstellungen nur Adobe mit dem entsprechendem Konto eingetragen, grüner Haken. Nichts, wie ich diese ID ersatzlos lösche. Adobe ADE hatte vorher dieses Gerät deautorisiert und zeigte keine IDs mehr an. Das habe ich mit den 3 IDs einzeln gemacht, aber nach Entfernen von ADE und Neustart, werden diese Konten wieder nach Neuinstallation von ADE erkannt. Wie schon vorher beschrieben, deautorisiert ADE nur lokal das Gerät.

  • Offenbar ist es wohl, dass die Autorisierung bleibt, wenn man nur die App löscht. Das Deautorisieren funktioniert wohl - so wie ich das verstanden habe - nur über die jeweilige App, das heißt sowohl in in der Onleihe-App als auch ggf. in einer externen Reader-App die Adobe-ID rauslöschen. Und erst danach die Apps deinstallieren.


    Es gibt die Möglichkeit eines Resets, der muss von Adobe durchgeführt werden und geht, soweit ich das herausgefunden habe, nur über Chat/Support. Da das Problem offensichtlich öfter auftritt, isses schade, dass Adobe da noch nicht reagiert hat und es der Nutzerschaft ermöglicht, selber diesen Reset durchzuführen.


    Mein Tipp wäre also, den Adobe-Support zu bemühen. Bitte sag uns Bescheid, ob das geklappt hat.


    p.s. du kannst dich auch über accounts.adobe.com mit deiner Adobe-ID einloggen und dort auf "Support" (unten) klicken

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • Habe heute Kontakt mit Adobe gehabt. Die konnten mir nicht helfen. Da die Kombination mit Pocketbook und Onleihe ganz gut funktioniert, lasse ich erst einmal alles so, wie es ist. Neu aufsetzen kann ich dann immer noch.

    Danke an alle!