Adobe ID wird von Onleihe nicht akzeptiert

13.06.2018 | Aktueller Stand Entwicklung der Onleihe-App Version 6.0 und neues DRM in der App
Mehr dazu HIER.

19.06.2018 | Wartungsarbeiten, Mittwoch, 20.06.2018, 09:00 bis 18:00 Uhr
Es werden u.a. DRM-Datenbanken virtualisiert und die Ausfallsicherheit noch weiter verbessert. Im genannten Zeitraum wird es daher zu Ausfällen im sog. Lizenzmanagement und damit dem Zugriff auf sowie die Ausleihe von Medien kommen.
- Dies betrifft alle Medienarten.
- Die Ausleihe wird beeinträchtigt sein.
- Auch bei der Anmeldung kann es zu kurzzeitigen Störungen kommen.

  • Hallo Sunflower,


    "Leider habe ich verschiedene Bücher mit dem jetzigen Adobe ID-Konto gekauft. Wäre doof, wenn die weg wären. Andernfalls wäre "tabula rasa" vermutlich eine gut Lösung."

    ja und nein.

    Grundsätzlich könnte man sich mit entsprechenden eMail-Accounts zig Adobe IDs machen. Wichtig ist lediglich, dass die beim allerersten Öffnen verwendete Adobe ID dann wieder erneut eingegeben werden muss.

    Das würde z.B. auch in der Familie so klappen, wenn mehrere ein gerät nutzen, aber jeder eine andere Adobe ID hat.

    Man müsste schlicht vor jeder eBook-Lesung die passende Adobe ID eingeben, das ist alles.


    Problematisch wird es, wenn z.B. durch ein Update die Adobe ID "zerschossen" wird. Es kann dann sein, dass keine eingetragen ist. Man leiht ein eBook am PC aus, dort kann man auch ohne Adobe ID lesen, dann aber nur und ausschließlich an diesen einem Gerät.


    Oder durch ein Update hat sich zuviel am Gerät geändert und Adobe erkennt es nicht mehr als das Gerät an, zu welchem die Adobe ID eingetragen wurde.

    Dann kann das Eingeben der identisch gleichen Adobe ID die Lösung bringen.


    "Zunächst ließ es sich ohne Schwierigkeiten öffnen und lesen. Als ich es später erneut öffnen wollte, hat das zwar funktioniert, doch lesen konnte ich es nicht, weil über die erste Seite gleich ein Button mit dem HInweis auftauchte, dass Informationen zum geliehenen Buch fehlen"

    Das klingt "kaputt".


    Vielleicht lohnt es

    a) ADE zu deinstallieren, 4.5.8 ist aktuell (vorher die Adobe ID löschen)

    b) doch den Schritt mit der registry zu versuchen


    b) "empfehlen" wir äußerst ungern, da man sich über diese Datei zu viel ernsthaft kaputt machen kann und es keine (KEINE!!) allgemeine Lösung für alle Probleme mit der Adobe ID ist.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

  • BettinaHM : Ich hatte bereits eine Adobe ID, bevor ich meinen Tolino und ADE auf meinem Rechner hatte (die ID kann man ja auch in anderen Zusammenhängen erwerben.


    Das Prinzip des "Rüberziehens" in ADE aus "entliehene Bücher" auf den Tolino habe ich schon mehrfach angewendet. Es hat teilweise gut funktioniert. Aber, wie gesagt, seit einiger Zeit gibt es dieses Problem. Mittlerweile traue ich mich schon gar nicht mehr, Bücher zu kaufen - aus Angst, die dann auch nicht mehr auf meinem Tolino öffnen und lesen zu können.... :-(

    Meine aktuelle Software ist übrigens die von dir genannte Version 11.2.2 - mein Tolino hat gerade vor einigen Tagen ein Update gemacht.

    Ich werde mir die Onleihe-Anleitung noch einmal durchlesen. Ich hoffe, dass dort meine Frage beantwortet werden kann:


    --> "Das mit der Reihenfolge - erst autorisieren, dann Buch runterladen, leuchtet mir ein. Wie sollte ich dabei vorgehen: Zunächst "Autorisierung löschen" und dann erneut ins ADE und dann "Computer autorisieren". Bislang bin ich beim Autorisierungsvorgang immer gescheitert, weil ich die gennante Meldung (

    "Sie können diesen Computer nicht mit einer Adobe ID autorisieren, die zuvor verwendet wurde, um andere Computer oder Mobilgeräte oder Computer zu autorisieren. Versuchen Sie es erneut.") bekommen habe. Was muss ich dann tun? Kann ich denn die Autorisierung in meinem Tolino löschen - und mich anschließend auch dort wieder neu autorisieren? Aber zuerst am Rechner, dann am Tolino?"


    Herzlichen Dank aber erstmal!:)

  • divibib-support

    a) ADE zu deinstallieren, 4.5.8 ist aktuell (vorher die Adobe ID löschen)

    b) doch den Schritt mit der registry zu versuchen

    ADE habe ich deinstalliert und neu installiert. Heißt "ADOBE ID löschen" meinen Account zu löschen? Aber wie gesagt: Dann wären ja auch die Bücher futsch, die ich mit dieser ID gekauft habe....


    "Zunächst ließ es sich ohne Schwierigkeiten öffnen und lesen. Als ich es später erneut öffnen wollte, hat das zwar funktioniert, doch lesen konnte ich es nicht, weil über die erste Seite gleich ein Button mit dem HInweis auftauchte, dass Informationen zum geliehenen Buch fehlen"

    Das klingt "kaputt".

    Meinst du damit, mein Tolino sei "kaputt"?

  • Das "Verlieren" der Autorisierung des Tolinos ist wirklich ärgerlich. Mit ADE am PC hatte ich dieses Problem noch nie. Daher mein Tipp für den Kauf von eBooks ist, dieses lieber am PC kaufen und mit ADE das erste Mal herunterladen. Dann ist es auf jeden Fall mit der korrekten Adobe-ID verknüpft. Den Tolino kann man dann gegebenenfalls neu mit der korrekten Adobe-ID autorisieren.