eAudio lädt nicht

20.02.2018, 09:00 | Zur Nutzung der ePaper und eMagazines mit ADE 4.5.7, bzw. ADE 4.5.6
Eine Nutzung ist mit ADE 4.5.6 möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie HIER.

23.02.2018, 13:30 | Hinweis zu Zeitschriften vom 16.02. und 17.02.
Beim Öffnen von Zeitschriften vom 16.02. und 17.02.2018 erscheint die Fehlermeldung "E_ADEPT_NO_TOKEN".
Wir können diesen Fehler derzeit nicht beheben.

  • Jede Bibliothek meldet die Probleme, die bei ihr ankommen direkt an die Divibib weiter. Da dort aber Samstags nicht geöffnet ist und Rosenmontag (sprich heute) auch nicht offen ist wurde die Mail vermutlich noch nicht bearbeitet.

    Diese Vorgehensweise finde ich äußerst ungünstig. In diesem Fall (8 beschädigte Hörbuchlizenzen) sind ja mehrere Heimatbüchereien betroffen, sagen wir z.B. mal vier verschiedene Bibliotheken, wahrscheinlich mehr. Da könnte ich die DiVibib verstehen, wenn sie genervt ist, dass EIN Onleiheverbund viermal die gleiche Meldung absetzt. Für mich völlig unverständlich, zumal die RP Onleihe ein sehr großer Onleiheverbund ist: Nach Hessen (Nr.1), die ein zentrales Meldeformular haben, ist RLP der zweitgrößte Verbund (Hamburg ist ja eine Einzelbibliothek).

    Die folgenden großen Onleiheverbünde Franken (Nr.3), Sachsen-Anhalt (Nr.4), Thuebibnet (Nr.5) haben alle auf der Startseite der Onleihe ein zentrales Kontaktformular, das die Kunden für solche Fehlermeldungen nutzen können.

    Hurt me with the truth, but never comfort me with a lie

  • Wir (also Sachsen-Anhalt) haben zu Kain und Abel auch bereits ein Ticket offen, aber ohne nennenswerte Rückmeldungen oder Erklärungen.

    Dann müsst Ihr am Ball bleiben und einfach nerven.


    Meine Vermutung ist, dass die DiviBib die Fehlermeldungen bei 'Kain und Abel' von Random House in die Kiste 'Probleme beim Download von Random House Hörbüchern mit vielen kleinen Tracks' gesteckt hat und da liegen sie noch, denn das ist ein Problem, das wohl nicht so schnell zu regeln ist..


    Man muss einfach klarmachen, dass es sich hier NICHT um dieses Problem handelt, sondern eben um einen Medienfehler. Also: immer wieder nachfragen und sich am besten per mail bestätigen lassen, dass der DiviBib bewußt ist, dass es ein anderes Problem als das der kleinteiligen Tracks ist (denn bei denen startet das Streaming).


    Ich bin überzeugt, dass dann in relativ kurzer Zeit zumindest das Streaming des Hörbuchs möglich ist. Aber so kann das doch nicht über Wochen bleiben!


    Was aber gar nicht geht, ist, dass die DiviBib weiter fleißig diese Lizenzen verkauft und die Medien in die Onleihe einstellt. Bereits seit 27. Januar liegt der DiviBib die Fehlermeldung (wahrscheinlich vielfach) vor. Da kann man nicht im Februar den Onleihen zig Aufstock-Lizenzen dieses fehlerhaften Titels verkaufen und meinen, das Problem aussitzen zu können. Das ist einfach unseriös, die Onleihen so auflaufen zu lassen. Die kaufen die Aufstock-Lizenzen ja wegen der großen Nachfrage und nicht, um weitere nicht funktionierende Lizenzen wochenlang daliegen zu haben, die Zahl der Reklamationen zu erhöhen und den Ruf als Saftladen zu stärken.

    Hurt me with the truth, but never comfort me with a lie

  • Ich habe gestern Abend noch einmal nachgefragt. Bisher noch nichts gehört. Werde dann gegebenenfalls auf diesen Thread verweisen.

    Mir war bisher nicht klar dass sich Kain und Abel von anderen Hörbuchproblemen unterscheidet, habe aber auch den Thread nur mit einem Auge überflogen um auf dem Laufenden zu sein.

    Jetzt bin ich aktiv mit dem Ticket konfrontiert und hatte diesen Thread noch im Hinterkopf.