Onleihe im Ausland

  • Vielen Dank für die Rückmeldung Doreen!

    Ich habe erst jetzt gemerkt, dass von einem Tolino Tablet die Rede ist... :/ mein Fehler! Ich habe im Forum nur Einträge zu dieser Fehlermeldung gefunden, die sich auf eine falsche Uhrzeiteinstellung beziehen, oder auf ein Problem beim Abrufen der Lizenz (Adobe).

    Kakaokau   Ingo Könnte das Problem mit der Androidversion 4.4 bzw. 4.4.2 zu tun hatten...? Wurde sowas nicht schon im Forum diskutiert nach der Neuauflage der App?


    edit: Ich denke, es liegt wieder mal an Adobe, das ADE scheint diese Meldung auch zu produzieren...

  • Ich glaube, die Einbindung von Aldiko ist nicht optimal und systemabhängig. Bei mir (Samsung Galaxy S4, Android 4.4) ist es auch etwas umständlich. "Extern öffnen" mit Auswahl Aldiko startet den Download. Im Statusbereich habe ich anschließend die Meldung "unvollständiger Download". Erst wenn ich die anklicke, kommt das Fenster für das Häckli fürs Überschreiben, weil ich das Buch vielleicht schonmal hatte. Und erst dann öffnet sich das Buch in Aldiko. Das klingt allerdings um einiges komplizierter als es tatsächlich ist und zumindest Importieren müsste ich nicht.

  • Das zurücksetzen der Aktivierungen war leider nicht so einfach, wie in einem anderen Thread hier beschrieben. Der deutsche Chat bei Adobe war geschlossen (obwohl es Donnerstag 10:00 Uhr war :/). Also habe ich mich im englischen Chat versucht ...das hat nicht geklappt X/ Der erste Chatpartner dachte, ich möchte meine Lizenz für mein Adobe Lightroom löschen (die ist natürlich auch mit der Adobe ID verknüpft). Nach einigem hin und her sagte er, das Problem verstanden zu haben, aber nicht zuständig zu sein und er würde den Chat "umziehen" zu einem zuständigen Kollegen. Der wollte allerdings wieder meinen Lightroom access löschen ...wieder einiges hin und her und dann schloss er den Chat mit einem Hinweis, ich solle es im support-forum versuchen. Aber ein Forum hilft ja nicht weiter (das hatten ja schon einige geschrieben). Sehr komisch. Wenn das Problem anscheinend so häufig auftritt (die Google-Suche wirft ja sehr viel aus), frage ich mich, warum Adobe das zum einen nicht besser organisiert und zum anderen die Mitarbeiter nicht wissen, was man meint.


    Ich habe mein Problem jetzt wie folgt gelöst:

    Ich konnte mich heute wieder mit meinem Smartphone in der Onleihe-app anmelden und auch das Smartphone als Gerät autorizieren (letzteres war gestern abgewiesen worden, wegen zu vieler Aktivierungen, heute klappte es wieder, warum auch immer). Also habe ich alle derzeit ausgeliehenen Bücher auf das Handy geladen und dann vorzeitig zurückgegeben (habt ihr gewusst, dass man ausgeliehene Bücher erst runterladen muss, bevor man sie zurückgeben kann? Ich nicht). Dann habe ich eine neue Adobe ID angelegt (so habe ich dann jetzt auch die Onleihe und meine Adobe-Produkte getrennt, was mir nach dem Chat-Chaos plötzlich sinnvoll erschien). Jetzt habe ich mittels der neuen Adobe ID mein Tolino Tablet autoriziert und dann die Bücher über die onleihe-app wieder neu ausgeliehen und runtergeladen ...funktionierte prima!


    Kakaokau : ja ich habe es auch schon mit der bluefire-app probiert, die stürzte aber dauernd ab und hatte immer wieder probleme beim offline lesen. Ich habe auch die Prestigio-App probiert, aber da ist nach irgendeinem update die DRM-Kontoeinstellung "verloren" gegangen ...vielleicht braucht es dazu jetzt die Pro-Version.


    Könnte das Problem mit der Androidversion 4.4 bzw. 4.4.2 zu tun hatten...? Wurde sowas nicht schon im Forum diskutiert nach der Neuauflage der App?

    Ich hatte auch schon mal daran gedacht, dass einige Schwierigkeiten mit der (alten) Androidversion zu tun hatten, weil ich mit meinem Smartphone (Samsung Galaxy S7 edge) deutlich weniger Schwierigkeiten habe. Gerade an den Tagen während und nach den Wartungsarbeiten am 4.10., war der Zugriff auf das eigene Konto mit dem Handy besser (ausgeliehene Bücher und Merkliste wurden angezeigt, dies war beim Tolino nicht der Fall).


    Für mich funktioniert jetzt wieder alles, wie ich es möchte ...wenngleich die neue Adobe ID keine Lösung war, sonder eher nur ein "workflow" ;)

  • habt ihr gewusst, dass man ausgeliehene Bücher erst runterladen muss, bevor man sie zurückgeben kann? Ich nicht).

    Das hängt damit zusammen, dass die Verknüpfung mit der ID erst beim Download erfolgt und erst dann eine Rückgabe über den DRM-Server möglich ist. Daher kann man auch über den Browser im Onleihe-Konto keine Rückgabe durchführen.


    Das klingt aber nach einer echten Odyssee, die du da durchgemacht hast mit Adobe-Support und Co. Das ist echt ärgerlich, wenn man aus solchen Gründen plötzlich eine neue ID anlegen muss, weil sonst nix hilft.


    ich habe es auch schon mit der bluefire-app probiert, die stürzte aber dauernd ab und hatte immer wieder probleme beim offline lesen.

    Das habe ich schon öfters gehört, dass die älteren Andoid-versionen mitBluefire schweirig sind. Ich persönlich bevorzuge Pocketbook und habe von einigen Kundenschon gute Rückmeldungen dazu bekommen.