ADE öffnet sich nicht

17.11.2017, 17:49 | Onleihe-Systeme wieder stabil
Aktuell laufen alle Onleihe-Systeme wieder stabil. Wir beobachten diese noch über das Wochenende
Weiterhin von den Schwierigkeiten betroffen sind ePaper und eMagazine vom 16. und 17.11.

  • Hallo,

    Habe ADE4.5.6 und Windows 10. Seit einer Woche lässt sich ade nicht mehr öffnen. Habe es auch als Admin probiert, habe de- und neuinstalliert, den Ordner My digital editions gelöscht. Habe auch mal ade 3.0 installiert (dann gab es allerdings ein error beim activation Check - jedoch zeigt es die richtige ID an).


    Habe mich auch mal als Gast angemeldet, dann ging es. Auf Dauer ist das aber nicht praktikabel so.......


    Nichts funktioniert-wer weiß Rat? Vielen Dank und Grüße!

  • Wenn es bis vor eine Woche geklappt hat und jetrzt nicht mehr, ist es sinnvoll sich zu fragen was sich für ca. 1 Woche sich am System geändert hat (SW Update? neue SW installiert?). Und in welcher Situzation lässt sich ADE nicht öffnen: beim Download eines Buches oder auch bei Benutzung des Icons?

    Du kannst auch versuchen das System zu deautorisieren und dann neu zu autorisieren.

  • Habe davor nur abgelaufene Bücher gelöscht (hab ich aber schon öfter gemacht, ohne dass es Probleme gab).


    Es passiert sowohl beim öffnen einer Acsm-Datei als auch wenn ich das Icon klicke........

  • Nutzt du ADE zum Lesen? Oder zum Übertragen von eBooks auf deinen Reader? Falls ja, wäre vielleicht der direkte Download auf den Reader eine Option. Beim Tolino ist ADE beispielsweise nicht unbedingt notwendig. Eine Anleitung findest du hier.

  • Gab es vielleicht ein Windows-Update?


    Teste mal dieses (nicht ganz ungefährlich):

    Schalte mal die Firewall und Antivirus ab. Danach den Rechner neu starten und ADE als Administrator ausführen. Wenn ADE beim Start dann wieder die Bücher anzeigt, als erstes den Rechner deautorisieren, dann wieder neu autorisieren und zum Schluss ADE beenden. Nun wieder Firewall und Antivirus aktivieren.

    Danach sollte wieder alles funktionieren.

  • Wir übernehmen keine Haftung für den von@Alv erteilten Ratschlag.


    sirphillis Noch eine FrageHabe ich dich richtig verstanden, dass du ADE benutzen kannst wenn du dich als Gast anmeldest? Ich habe selbst ein ganz ähnliches System und arbeite da immer mit einem lokalen Konto. Da kann ich alles am PCerledigen und ADE funktioniert auch.

  • meisje genau, wenn ich mich als Gast anmelde geht alles. Aber das ist für mich auf Dauer eigentlich zu umständlich mit an-und abmelden, das Buch auf einem Stick speichern, dann importieren.........

  • Dann vermute ich, dass die Probleme damit zusammenhängen, dass du ein Microsoft Konto benutzt und sich das nicht gut mit ADE verträgt. Ich meine auch mal irgendwo so etwas gelesen zu haben. Ich benutze selber von Anfang an auf Win10 ein lokales (Administrator) Konto und melde mich immer nur damit an. So lann ich alles was ich am PC möchte ohne Umständen erledigen.

  • Wir übernehmen keine Haftung für den von@Alv erteilten Ratschlag.

    Zumal es doch sehr nach Wedeln-mit-einem-toten-Huhn klingt.

    Ich benutze selber von Anfang an auf Win10 ein lokales (Administrator) Konto und melde mich immer nur damit an. So lann ich alles was ich am PC möchte ohne Umständen erledigen.

    Klingt logisch :)

    Lokale Konten sind ohnehin besser. Sollte man Online-Services benutzen, kann man diese separat anmelden.

  • Noch was: habe ade 3.0 installiert, de-authorisiert und dann wieder 4.5 installiert....bringt nichts


    Und wenn ich das ade Verzeichnis lösche, wird mach dem Starten von ade ein neues Verzeichnis angelegt. Dies ist dann immer schreibgeschützt. Der Schreibschutz lässt sich aber nicht aufheben (bin als Admin angemeldet.....).


    Und nu?

  • Kakaokau direkter Download auf meinen Reader reicht mir nicht; ich verwalte die Bücher auf meinem Laptop.


    Habe heute übrigens ade2.0 installiert- mit der funktioniert es komischerweise. Da es hier aber wohl Sicherheitslücken gibt, würde ich lieber die 4.5 zum Laufen kriegen.

  • Da es hier aber wohl Sicherheitslücken gibt, würde ich lieber die 4.5 zum Laufen kriegen.

    Wenn Du ADE nur für die Onleihe benutzt, ist das Risiko relativ gering. Dafür schnüffelt die 2.x nicht. Muß man abwägen.


    Das Verzeichnis sollte für den Benutzer von ADE nicht schreibgeschützt sein. Wenn ADE da nicht reinschreiben kann, kann es auch nicht funktionieren. Übernimm im Zweifel den Besitz und stelle die vollen Rechte für den Nutzer her, der ADE verwendet.

  • Das Verzeichnis sollte für den Benutzer von ADE nicht schreibgeschützt sein. Wenn ADE da nicht reinschreiben kann, kann es auch nicht funktionieren. Übernimm im Zweifel den Besitz und stelle die vollen Rechte für den Nutzer her, der ADE verwendet.

    Wie übernehme ich den Besitz? Habe mich bereits als Admin eingeloggt und versucht den Schreibschutz aufzuheben, der geht aber sofort wieder darauf......


    meisje mit anderem Konto meinst du an meinem Laptop, oder? Das hab ich schon, ich möchte mich aber auf Dauer ungern extra immer erst abmelden etc. (s.o.) um ein Buch ausleihen zu können.


    BettinaHM mit Calibre kann ich doch keine acsm-Dateien öffnen, oder?

  • mit anderem Konto meinst du an meinem Laptop, oder? Das hab ich schon, ich möchte mich aber auf Dauer ungern extra immer erst abmelden etc. (s.o.) um ein Buch ausleihen zu können.

    ja ich meinte ein lokales Konto auf deinem Laptop. Und dann brauchst du dich eigentlich gar nicht mehr mit dem Microsoft Konto anmelden. Wie Annanymous schon schrieb, muß man dann nur für Online Services sich dort anmelden. Ich benutze selber ein lokales Konto und mache damit alles was ich möchte (surfen, mail, Bildbearbeitung, MS Office Benutzung, Bücher ausleihen und herunterladen, Programme installieren und updaten). Das läuft bei mir gefühlt alles genau so ab, wie auf meinem alten Windows 7 System. Mit meinem Microsoft Konto habe ich mich zuletzt angemeldet als ich das lokale Konto eingerichtet habe.

  • Wie übernehme ich den Besitz? Habe mich bereits als Admin eingeloggt und versucht den Schreibschutz aufzuheben, der geht aber sofort wieder darauf......

    Überleg dir, ob es nicht bequemer ist, ADE 2 zu benutzen :)


    Rechtsklick auf ~/My Digital Editions -> Eigenschaften -> Sicherheit -> Erweitert

    Dort sollten die Gruppen "System" und "Administratoren" und Dein Standardnutzer jeweils mit Vollzugriff eingetragen sein. Besitzer sollte Dein Standardnutzer sein. Wenn das nicht so ist, kannst Du es entsprechend ändern. Denk daran, bei Änderungen den Haken ganz unten zu setzen, damit es auch die nachgeordneten Objekte erwischt.



    mit Calibre kann ich doch keine acsm-Dateien öffnen, oder?

    Das ist richtig. Du könntest Calibre zum Verschieben der Dateien auf den Reader benutzen, aber um ADE kommst Du dennoch nicht herum. Dafür legt dann Calibre eine eigene Kopie der Datei an, die Du nach Ablauf der Leihfrist von Hand löschen mußt.