Vormerkungen eingeforen oder tot?

09.07.2018 | Ausrollen der beta-Version verschoben
Mehr dazu HIER.

  • Hallo,


    soeben habe ich die onleihe Freiburg über ein Problem informiert. Hier der Text:


    "Ich habe zwei Medien vorgemerkt.

    Das eBook sollte bereits gerstern verfügbar sein, das eMAgazin ab heute.

    Sie werden aber nicht zum download angeboten.

    Die Wartungsarbeiten sollen erst ab 10 Uhr beginnen.

    Nach meinen Informationen besteht bei der voebb-onleihe dasselbe Problem.

    Bitte geben Sie meine Meldung an die entsprechende Stelle weiter."


    Da ich bisher im Forum zu diesem Thema nichts gefunden habe - ist das nur bei den beiden onleihen ein Problem?


    Und kann mir jemand verraten, ob die Vormerkungen die Reihenfolge beibehalten, ob sie hintenan gestellt oder ganz entfernt werden?


    Das eMagazin gehört zu den fehlerhaften des schwarzen 23.3., langsam ärgere ich mich dann doch ...X(


    Dankeschön an alle Antwortenden!

  • Einige der gestern fälligen Vormerkungen sind wohl gestern erst ziemlich spät zugeteilt worden. Für einen Titel bekam ich die E-Mail Benachrichtigung erst um 22:37 Uhr. Das war ungewöhnlich spät, aber kann ja mal vorkommen.


    Für eine heute fällige Vormerkung warte ich auch noch. Da heute auch die Wartungsarbeiten laufen, ist das für mich kein Grund zur Beunruhigung.


    Also einfach mal abwarten. Wie in einem früheren Thread schon mal von Divibib bestätigt, läuft die Frist, innerhalb der man ausgeliehen haben muss, ja erst ab Versand der E-mail.

  • Ich kann derzeit ein vorgemerktes Hörbuch nicht ausleihen, obwohl ich schon eine Verständigungsmail erhalten habe, dass das Hörbuch für mich bereit steht.

    Bücherwurm bin ich NICHT, sondern ein Mensch, der liest und hört.

  • Habe gestern für ein vorgemerktes Hörbuch zwar die Mitteilung bekommen, konnte es aber nicht ausleihen, für das zweite, das ebenfalls ab gestern verfügbar war, kam keine Mitteilung.

    Beide Hörbücher sind in meinen Konto als Vormerkungen gelistet, verfügbar seit gestern, können aber nicht ausgeliehen werden.


    Ich denke mal, dass sie nach der Reservationsfrist von 48 Stunden einfach wieder ausgeliehen, bzw. vorgemerkt werden können.

  • Funktioniert leider immer noch nicht. Die Bücherreservierungen von gestern und heute sind nicht verfügbar. Mitteilungen gab es bisher auch nicht.

  • Stand bei meinem Konto ist immer noch

    - Verfügbar ab 10. bzw. 11. 4.

    - kein Ausleihbutton

    - keine Benachrichtigungs-E-Mail.

    Reaktion der onleihe Freiburg: Fehlanzeige. Allerdings habe ich auch bei einer früheren Reklamation keine Antwort erhalten. Vielleicht liegt Freiburg ja näher am Bermuda-Dreieck als am Dreiländereck…

    Das Konto meines Berliner Bekannten befindet sich im selben Zustand.


    Da der Fehler

    - mehrfach und

    - bereits vor dem offiziellen Wartungsbeginn auftritt und

    - noch andauert,

    wäre es kundenfreundlich, wenn der divibib-support sich hier zu diesem Thema äußern würde. Und er würde so mancher Bibliothek vor Ort unnötige Reklamations-E-Mails ersparen.

  • Ich denke mal, dass sie nach der Reservationsfrist von 48 Stunden einfach wieder ausgeliehen, bzw. vorgemerkt werden können.

    Falls du der einzige Vormerker bist, kannst du deine Vormerkung auch einfachentfernen (noch während der Reservationsfrist). Der Titel sollte dann sofort für alle verfügbar sein, so dass du ihn "normal" ausleihen kannst.


    Wenn hinter dir noch weitere Vormerkungen eingetragen sind, hilft wohl nur warten, bis die E-Mail kommt und der "Jetzt ausleihen" Button erscheint.

  • Nächste Kuriosum:


    Die Suche nach "Was Maisie wusste" ergibt "verfügbar".

    Auf der Detailseite ist der Titel jedoch nicht ausleihbar, sondern man kann nur den Vormerker setzen.

    Bereits vorgemerkt: (1)

    Voraussichtlicher Termin: 28.04.2018 - obwohl die Ausleihfrist nur 14 Tage beträgt.


    Meine Reservierung habe ich nicht gelöscht.

    Ich vermute, dass sie als erledigt betrachtet wird und meine Ausleihfrist (angeblich ab 10.4.) abläuft.

    Wenn ich allerdings erneut reservieren will, bekomme ich den Hinweis, dass ich den Titel bereits vorgemerkt habe.


    Ich bin schon gespannt, wie mein Konto morgen aussehen wird - und ob der support sich meldet.


    Ich schildere das Problem hier, weil ich sich das "Bermudadreieck" FR in Schweigen hüllt und ich deshalb nicht weiß, ob meine Reklamation weitergeleitet wurde.

  • Zitat

    12.04.2018, 11:00 | Vormerker nicht ausleihbar

    Aktuell können vorgemerkte Titel nicht heruntergeladen werden.

    Es fehlt in der aktivierten Vormerkung der Ausleihbutton.

    Das Problem ist bei der Divibib angekommen und wird bearbeitet.

  • Das ist doch logisch:

    Das Medium ist nicht ausleihbar, weil einmal vormerkt. Diese Vormerkung ist von dir, weshalb du es nicht noch einmal vormerken kannst. Da sie dir noch nicht zugeteilt wurde, kannst du es momentan nicht ausleihen. Wenn du wie oben vorgeschlagen, deine Vormerkung löschst, sollte der Zähler auf Null gehen und das Exemplar wieder freiwerden - somit kannst du es dann ganz normal ausleihen.

  • Das ist graue Theorie... ich habe heute eine Mail erhalten für ein Hörbuch vom 10.04., es kann trotzdem nicht ausgeliehen werden. Ich hab den Vormerker gelöscht, nun ist das Datum auf den 24.04. verschoben. Es ist also bereits vorgemerkt, hätte auch der 24.06. sein können, das hängt ja davon ab, wer noch vor mir vorgemerkt hat.

  • ich habe heute eine Mail erhalten für ein Hörbuch vom 10.04., es kann trotzdem nicht ausgeliehen werden. Ich hab den Vormerker gelöscht, nun ist das Datum auf den 24.04. verschoben. Es ist also bereits vorgemerkt, hätte auch der 24.06. sein können, das hängt ja davon ab, wer noch vor mir vorgemerkt hat.

    Sobald dir die Vormerkung zugeteilt wude (egal ob ausleihar oder nicht), zählst du wahrscheinlich nicht mehr als Vormerker. Wenn dann beim Vormerkerzähler noch "1" angegeben ist, dann ist das schon der nächste. Entsprechend bringt es dann nichts mehr, die eigene Vormerkung zu löschen, um direkt ausleihen zu können.

  • Ich warte seit heute morgen auf die Zuteilung meiner Vormerkung, die eigentlich heute fällig ist.

    Normalerweise kommt die Benachrichtigung in den frühen Morgenstunden.

    Aber diese Woche scheint es öfter mal (bei mir Dienstag und Donnerstag) bis in den Nachmittag oder Abend zu dauern, einmal sogar bis zum nächsten Tag. Letztlich waren aber alle Vormerkungen bei mir angekommen.


    Mal sehen, was heute noch kommt.

    Hoffentlich ist nicht wieder ein manuelles Eingreifen der Operateure erforderlich, das dann u.U. bis Montag dauern könnte.

  • Ich habe ähnliche Probleme, allerdings beim Ausleihen nicht vorgemerkten Bücher:

    verschiedene Titel waren am Mittwoch (11.04.) <verfügbar ab 10.04> gekennzeichnet -

    Heute auch noch. In den Infos erschienen 2 verfügbare Exemplare aber der Ausleihbutton

    erschien nicht. Vormerken ging auch nicht, da ja 2 Exemplare verfügbar waren.

    Hatte das Problem sowohl in der web- ONLEIHE als auch in der App,

    konnte dann aber in der web-Onleihe über die Detailseite das Buch ausleihen.

  • So ein ähnliches Problem hab ich auch: ich kann nicht vormerken („verfügbar ab 24.04“) mit dem Hinweis auf zwei verfügbare Exemplare.

    Laut Info gibt es auch zwei Exemplare, eins verfügbar und 0 Vormerker. Faktisch lässt sich das Hörbuch „Sechs mal zwei“ von Arne Dahl nicht ausleihen und nicht vormerken. Dieses Buch sollte am 10.04. ausleihbar sein, am 12.04. kam die Mail, es war aber nicht ausleihbar. Ich hab den Vormerker dann gelöscht.

    Ein anderes Buch von Dahl hab ich gerade problemlos ausgeliehen.