WUNSCH eBooks... zur Anschaffung

27.07.2018 | Ausrollen der beta-Version verschoben
Mehr dazu HIER.

16.08.2018 | Download von eAudio in der Onleihe-App
Es gibt weiterhin Schwierigkeiten beim Download von eAudios mit vielen Einzeltracks.
Mehr zum Thema finden Sie HIER.

16.08.2018 | eBooks im PDF-Format
Einige der eBooks, die im PDF-Format angeboten werden, haben zwei Download-Optionen.
Bitte stets die Option "PDF - für PC/Laptop und mobile Endgeräte - Adobe Digital Editions" wählen. Bei diesen Titeln kann es dennoch zu Schwierigkeiten kommen. Wir sind bereits dran.

16.08.2018 16:45 | Kurzzeitige Störungen beim Aufruf der Onleihe
Heute gegen 12:00 Uhr war aufgrund einer Störung bei unserem Dienstleister die Onleihe für ca. 20 Minuten nicht erreichbar. Aktuell können die Ladezeiten vereinzelt sehr lange dauern. Wir sind in Klärung und beobachten die Systeme.

  • Irgendwie find ich TÖDLICHES LACHEN von Andreas Franz aus der Julia Durant-Reihe nicht..... Ein fehlendes Hörbuch aus der Mitte der Serie..... Eine Anschaffung wäre toll.


    Vielen Dank.

    Rote Locken

  • Bitte richte deinen Anschaffungswunsch an deine Bibliothek. Normalerweise werden sie gerne erfüllt, falls das jeweilige Buch für die Onleihe verfügbar ist. Die Mitarbeiter in deiner Bibliothek helfen dir da gerne weiter.

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

  • Also prinzipiell ist es möglich, dass deine Onleihe das Buch oder Hörbuch anschafft, aber wie Luppola schreibt muss das über die Heimatbibliothek oder (wenn vorhanden) über das Medienwunschformular deiner Onleihe laufen.

  • Hallo zusammen,


    mich würde an dieser Stelle mal interessieren, wer entscheidet welche Anschaffungen in der Onleihe (im meinem Fall Bodensee Schwaben) angeschafft werden?

    Nach meinem Geschmack werden neue Bücher ziemlich einseitig angeschafft. So vermisse ich beispielsweise Besteller-Romane ala Jack Reacher unter den Neuanschaffungen. Nur Fantasy und Schnulzen-Romane ist für mich sehr schwer verdaulich.

    Gruß und Dank

  • Die Entscheidung liegt bei deiner Onleihe. Manche Onleihen haben die Genres/Sachgebiete auf die teilnehmenden Bibliotheken verteilt, bei anderen Onleihe routiert die Anschaffung. Deine Wünsche und Anregungen kannst du aber in jedem Fall über das Kontaktformular an deine Onleihe direkt richten. Die prüft dann, ob die gewünschten Titel gekauft werden können und gibt dir eine Rückmeldung.

  • So vermisse ich beispielsweise Besteller-Romane

    Die wiederum fehlen nicht unbedingt, weil die Bibliothek bzw. deine Onleihe sie nicht kaufen will, sondern weil viele Verlage ihre Titel häufig erst mit großer Zeitverzögerung (bis zu 9 Monate) zur Verfügung stellen. Und davon sind sehr oft die Bestseller betroffen.

  • ...wenn sie von den Verlagen denn überhaupt irgendwann für den Erwerb durch Bibliotheken freigegeben werden. Im Gegensatz zu gedruckten Büchern haben die Bibliotheken nämlich nicht das Recht, alle veröffentlichten eBooks zu kaufen und zu verleihen. Infos dazu findest du auch hier.

  • Bei den eAudios sieht es meiner Erfahrung nach noch schlechter aus.


    Der zuständige Einkäufer meines Verbundes schrieb mir mal, dass er schon Schwierigkeiten hat, das vorhandene Budget auszunutzen, weil das Angebot an eAudios so gering ist. Vor allem, wenn man sich dann auch noch entschlossen hat, keine überteuerten Lizenzen zu kaufen.


    Also höre ich zwangsläufig die eAudios der letzten Jahre und leihe mir aktuellere Titel auf CD vor Ort aus, auch wenn das natürlich nicht so komfortabel ist.

  • Die wiederum fehlen nicht unbedingt, weil die Bibliothek bzw. deine Onleihe sie nicht kaufen will, sondern weil viele Verlage ihre Titel häufig erst mit großer Zeitverzögerung (bis zu 9 Monate) zur Verfügung stellen. Und davon sind sehr oft die Bestseller betroffen.

    Kann ich so nicht unterschreiben. Viele ältere Bestseller werden trotz Zeitverzögerung nicht angeschafft.

    Bei den Neuanschaffungen wünsche ich mir generell mehr Qualität als Quantität.

  • Viele ältere Bestseller werden trotz Zeitverzögerung nicht angeschafft.

    Das kann auch daran liegen, dass der Etat in den meisten Fällen nicht ausreichend ist, ältere Titel zu kaufen, die dazu noch befristet sind.

    Ich selbst kaufe für unsere Onleihe sogenannte Backlisttitel (nicht Neuerscheinungen des aktuellen Jahres) nur dann, wenn es sich um unbefristete Lizenzen handelt.

    Bei den Neuanschaffungen wünsche ich mir generell mehr Qualität als Quantität.

    Das solltest Du Deiner Onleihe direkt sagen. Wie weiter oben geschrieben entscheidet jede Onleihe/jeder Verbund selbst, was gekauft wird.

  • Kann ich so nicht unterschreiben. Viele ältere Bestseller werden trotz Zeitverzögerung nicht angeschafft.

    Bei den Neuanschaffungen wünsche ich mir generell mehr Qualität als Quantität.

    Wenn man sich konkrete Titel wünscht, erhält man normalerweise von den Onleihen eine Antwort, ob sie berücksichtigt werden können, oder nicht.

    Wie auch in den Bibliotheken vor Ort.

    Manche Wünsche kann man nicht erfüllen, weil man schon weiß, dass es nur den Wünschenden interessiert und sonst leider niemanden mehr.

    Manche der Wünsche ließen sich evtl. über die Fernleihe realisieren, was allerdings dann nicht kostenlos ist.


    Was heißt ältere Bestseller?

    Die Geldmittel sind ja nicht unendlich.

    Daher wird man nicht unbedingt Bestseller aus 2016/2017 anschaffen, wenn es bereits Bestseller 2018 anzuschaffen gilt.

    Was heißt Qualität?

    Die sogenannte "Qualität von Büchern" werden von der Klientel der Nutzer mitbestimmt.

    Zahlreiche unterschiedliche Literatur- und Buchpreis-Gewinner stehen in den Bibliotheken nach wenigen Ausleihen in den Regalen und werden nicht mehr gelesen.

    Das spricht vor allem für die Leser, aber eine Bibliothek, die nur Regalschätze stehen hat, aber keine Ausleihzahlen vorweisen kann, macht auch etwas falsch...;)