Angepinnt [Helferchen: Diskussionen, Fehlermeldungen, Verbesserungswünsche etc.]

      AnBa schrieb:

      Schade übrigens, dass ich aus dem Helferchen heraus die IE-Einstellungen nicht ändern kann, oder finde ich die nur nicht?

      Das liegt an eineinhalb Dingen. Die werden bei Windows zentral verwaltet und um sie zu ändern, müßte ich höhere Rechte einfordern. Wenn man den IE normal nutzt, greift der Microsoft-Bonus: Die enge Verzahnung funktioniert auch ohne erhöhte Rechte.

      Ich bin auf das neue Visual Studio umgestiegen und prüfe gerade bei einem anderen Projekt, ob sich das Control geändert hat oder ich sonst irgendwie an die Änderungen komme, ohne durch Reifen zu springen. Bis jetzt ist mir das nicht gelungen, daher ignoriere ich Scriptfehler in der Version, die ich aktuell bearbeite. Das ist ohnehin besser :)

      @divibib-support: Es war mal die Rede von einem API. Habt ihr da eigentlich Pläne?

      AnBa schrieb:

      Nur so aus Interesse: Woher kommt denn der Skriptfehler überhaupt? Steckt der bereits in der Onleihe-Seite, oder ist das ein Skript des Helferchens? Sollte man ggf. die divibib auf den Fehler hinweisen?

      Das Helferchen hat keine Scripte, es muß also auf der Page sein.Es schadet sicher nicht, den Fehler zu melden.

      Ich habe den Wink mit dem Jägerzaun verstanden ;)
      Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe (alles CC-BY-NC-SA no military use), nicht für das, was du daraus liest.

      Also sprach Ingo: Hol dir jetzt das externe Onleihe-Gehirn - mit dem Merkzettel-Helferchen
      Ich habe auch das Problem mit dem Skriptfehler, habe aber gar keinen IE (ich benutze Chrome). Ich gehe einfach im Helferchen auf die Seite "Browser" (welcher wird denn da benutzt?), und da finde ich nichts zum Abschalten. Sorry, kenne mich mit Programmieren und schwierigeren Einstellungen einfach nicht aus, bin nur ein einfacher User... ;(

      AnBa schrieb:

      Ein anderer Dropdown, der nicht mehr funktioniert, ist die Sortierung auf der Seite "Mein Konto".

      Ich wusste gar nicht, dass es da auch ein Dropdownfeld gibt. Wieder was gelernt :thumbsup:

      @janma
      Auch wenn du als Hauptbrowser Chrome benutzt, ist im Hintergrund (wenn du denn einen Windows-Rechner verwendest) immer auch der IE bzw. Edge installiert. Auf diesen greift das Helferchen zu. Richtig @Annanymous ?
      Öffne den Browser mal direkt (findest du, wenn du unten in der Taskleiste aufs Windows-Symbol gehst und zum Suchen einfach "Internet Explorer" eintippst). Nur dort kannst du die Einstellungen anpassen.

      Ingo schrieb:

      Auf diesen greift das Helferchen zu. Richtig @Annanymous ?

      Korrekt. Genauer: Auf den IE, auch unter Windows 10.

      Seit Win10 kommt Windows mit 2 Browsern an Bord, Edge und IE. Das liegt unter anderem daran, daß der IE recht tief im System verankert ist und für alles mögliche benutzt wird und deswegen nicht so einfach entfernt werden kann.
      Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe (alles CC-BY-NC-SA no military use), nicht für das, was du daraus liest.

      Also sprach Ingo: Hol dir jetzt das externe Onleihe-Gehirn - mit dem Merkzettel-Helferchen
      @ annanymous
      @ Ingo
      Vielen Dank Euch beiden! Ja, bei mir ist unter Windows 10 Edge installiert. Da ich dort keine Funktion zum Abschalten der Skripte gefunden habe, habe ich mal gegoogelt und folgende Antwort bekommen:
      "Über die Benutzeroberfläche steht keine Möglichkeit zur Deaktivierung der Skriptausführung bereit. Ein Schlüssel in der Registrierung verhindert die Ausführung aller Skripte."
      Dann folgt ein lange Anweisung, wie man im System herumpfuschen muss, damit es funktioniert. Da warte ich lieber, bis mein viel beschäftigter Sohn mal ein wenig Zeit hat, das ist mir zu heiß...

      Nochmal ein dickes Dankeschön an alle freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer, die den armen Usern immer mit Rat und Tat zur Seite stehen!
      Vergiß die Registrierungsschlüssel, das geht über das Frontend :)

      Starte den Internet Explorer (Suchfeld -> Internet Explorer eintippen; im Startmenü wird er nicht angezeigt). Rechts oben siehst du ein Zahnrad -> Internetoptionen -> Erweitert. Dort folgendes anhaken: "Scriptdebugging deaktivieren (Internet Explorer)" und bei "Scriptfehler anzeigen" den Haken entfernen.
      Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe (alles CC-BY-NC-SA no military use), nicht für das, was du daraus liest.

      Also sprach Ingo: Hol dir jetzt das externe Onleihe-Gehirn - mit dem Merkzettel-Helferchen
      Habe ich aufgrund der detaillierten Beschreibung alles gut gefunden. Seltsam nur, genau diese Einstellungen gab es bereits. Habe extra nochmal alles neu hin- und weggehakt, neu gestartet, und die Fehlermeldung im Helferchen erscheint immer noch. Bitte dadurch nicht stressen lassen, ich komme auch so zurecht, dachte nur, ich könnte vielleicht beim Fehlerentdecken und -beheben helfen.
      Trotzdem nochmal vielen Dank!

      janma schrieb:

      dachte nur, ich könnte vielleicht beim Fehlerentdecken und -beheben helfen.

      Tust Du :)

      Schalte bitte auch mal "Scriptdebugging aktivieren (Andere)" aus und probier's dann nochmal.
      Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe (alles CC-BY-NC-SA no military use), nicht für das, was du daraus liest.

      Also sprach Ingo: Hol dir jetzt das externe Onleihe-Gehirn - mit dem Merkzettel-Helferchen
      Jetzt kommt eine ganz neue Fehlermeldung im Helferchen: "Möchten Sie diese Webseite debuggen? Diese Webseite enthält Fehler, die eine ordnungsgemäße Anzeige oder Funktionsweise verhindern können. Klicken Sie auf "nein", wenn Sie diese Webseite nicht testen." Egal, ob ich auf "ja" oder "nein" klicke, anschließend kommt wieder die ursprüngliche Fehlermeldung... <seufz>
      Dann hilft's leider nichts, @janma, Du mußt auf das Update warten - oder wir hoffen, daß die Onleihe das Problem vorher erledigt. Tut mir leid :(

      @divibib-support: Könntest Du bitte mal ab hier lesen?
      Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe (alles CC-BY-NC-SA no military use), nicht für das, was du daraus liest.

      Also sprach Ingo: Hol dir jetzt das externe Onleihe-Gehirn - mit dem Merkzettel-Helferchen

      Annanymous schrieb:

      Starte den Internet Explorer (Suchfeld -> Internet Explorer eintippen; im Startmenü wird er nicht angezeigt). Rechts oben siehst du ein Zahnrad -> Internetoptionen -> Erweitert. Dort folgendes anhaken: "Scriptdebugging deaktivieren (Internet Explorer)" und bei "Scriptfehler anzeigen" den Haken entfernen.


      Das ist die falsche Stelle, bzw. diese Einstellungen verlagern das Problem nur.
      Bei mir auf Windows7 hat dies hier als Workaround geholfen:
      Menü Extras -> Internetoptionen -> Sicherheit -> Stufe anpassen -> runter scrollen bis: Skripting -> Active Scripting : Auf Deaktivieren ändern. Dann Sicherheitsabfrage mit Ja bestätigen.

      Aber wie oben im Thread bereits berichtet: damit gehen dann einige andere Funktionen nicht mehr, sofern sie JavaScript oder so benutzen (z.B. DropDown Boxen). Aber das ist im Moment (für mich) das kleinere Übel.

      Wenn die Onleihe ihr Script nicht an der Quelle fixt, bin ich zuversichtlich dass Annanymous das Helferchen schon irgendwann anpassen wird, so dass es auch mit den neuen Onleihe-Seiten zurecht kommt.

      AnBa schrieb:

      Das ist die falsche Stelle, bzw. diese Einstellungen verlagern das Problem nur.

      Ah! Das habe ich unter Win10 gar nicht gefunden, aber es ist da :)
      Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe (alles CC-BY-NC-SA no military use), nicht für das, was du daraus liest.

      Also sprach Ingo: Hol dir jetzt das externe Onleihe-Gehirn - mit dem Merkzettel-Helferchen
      @AnBa: Da dringt man ja in Tiefen des Universums vor, die man noch nie gesehen hat. Leider gilt auch hier: bei mir ist "Dekativieren" bereits angeklickt. Scheint bei mir nicht zu helfen :( , aber ich habe auch nicht Windows 7, sondern Windows 10. Trotzdem vielen Dank für die vielen Hilfeversuche!