Browser Cache leeren

  • Anleitung zu den einzelnen Internet-Browsern wie Sie Ihren Cache löschen können.

    Durch das Leeren des Webbrowsercache muss der Browser die neuesten Versionen der besuchten Webseiten und Programme laden. Dies kann bei Unstimmigkeiten in der Anzeige helfen. Um den Cache zu löschen gehen Sie wie folgt vor:



    Internet Explorer



    Die Vorgehensweise zum Löschen des Webcache in Internet Explorer (IE) hängt davon ab, welche Version von IE und Windows Sie verwenden. Die Optionen zum Entfernen gecachter Webseiten finden Sie in IE unter "Extras" ("Internetoptionen" oder "Sicherheit") und dann unter "Browserverlauf".



    Firefox



    Klicken Sie in der Firefox-Menüleiste auf "Extras"
    Klicken Sie auf "Optionen"
    Klicken Sie unter "Erweitert" auf die Registerkarte "Netzwerk"
    Leeren Sie den Cache unter "Zwischengespeicherte Webinhalte"



    Chrome



    Klicken Sie auf das Symbol "Anpassen" in der Symbolleiste des Browsers
    Wählen Sie "Einstellungen" und dann "Erweiterte Einstellungen anzeigen"
    Wählen Sie unter "Datenschutz" die Option "Chronik löschen"
    Wählen Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfeld die Kontrollkästchen für die Informationsarten, die Sie entfernen möchten. Wählen Sie mit dem Menü am oberen Rand die Datenmenge, die Sie löschen möchten Wählen Sie die Zeit, ab der alles gelöscht werden soll
    Klicken Sie auf "Clear browsing data".



    Safari



    Cache per Shortcut löschen Sie haben zwei Optionen, um den Cache in Safari zu löschen. Am schnellsten geht es per Shortcut:


    Auf dem Mac verwenden Sie die Tastenkombination "cmd" + "alt" + "E".
    Auf dem Windows-PC leeren Sie den Cache über den Shortcut "Strg" + "Alt" + "E". Es erscheint eine Abfrage ob Sie den Cache wirklich löschen wollen. Dies bestätigen Sie mit Enter.



    Opera



    Browser-Cache leeren Opera löscht den Cache standardmäßig, sobald Sie den Browser beenden. Haben Sie die Option aber deaktiviert, müssen Sie den Cache manuell löschen:


    Klicken Sie oben rechts auf den Button "Opera" und wählen Sie den Eintrag "Einstellungen" aus.
    Wechseln Sie oben zur Kategorie "Erweitert" und wählen Sie links in der Menü-Leiste den Punkt "Verlauf" aus.
    Über den Button "Jetzt leeren" löschen Sie den aktuellen Browser-Cache.
    Alternativ können Sie die Option "Beim Beenden leeren" aktivieren oder den Festplatten-Cache auf "Aus" stellen.